Navigation
Kontakt

Hinz&Kunzt 185/Juli 2008

Momentaufnahme

„Eine Wohnung würde ich verspielen“

2. Juni 2014

Torsten Meiners, 44 (aus Hinz&Kunzt 185/Juli 2008)

Ermittler im Galopp

29. April 2010

Ein Mord in der Welt des Pferdesports, Geldwäsche und der erste obdachlose Ermittler Deutschlands: Michael Koglin hat einen neuen Hamburg-Krimi geschrieben (aus Hinz&Kunzt 185/Juli 2008) Omen hat nichts zu verlieren – er hat keinen Job, keine Familie, keine Pläne. Omen ist obdachlos und der Ermittler im neuesten Hamburg-Krimi. Nach seinem Wohnsitz gefragt, antwortet er trocken: […]

Lohndumping in Hamburg

29. April 2010

Flaschensortierer bekam nicht mal 300 Euro Monatslohn (aus Hinz&Kunzt 185/Juli 2008) 298,41 Euro Brutto-Monatslohn hat die Firma Hanse Privat Logistic Ltd. dem 44-jährigen Familienvater Recep Günaydin dafür gezahlt, dass er im April 40 Stunden die Woche als Flaschensortierer beim Getränkehändler Göttsche beschäftigt war. Rechnerisch ist das ein Stundenlohn von 1,70 Euro.

Mehr Nähe, mehr Schutz

29. April 2010

Hausbesuche statt Fallmanagement: Bremens Jugendämter haben auf den gewaltsamen Tod des kleinen Kevin reagiert. Teil zwei unserer Serie (aus Hinz&Kunzt 185/Juli 2008) Bremen, an einem Freitagabend. Christa Beißert hat gerade einen Anruf bekommen und ruft sofort ein Taxi. Die Jugendamtsmitarbeiterin betreut an diesem Wochenende mit ihrem Kollegen Günter Friedrich das Kinder- und Jugendnotdiensttelefon, das die […]

„Hinfallen darf man. Aufstehen muss man!“

29. April 2010

Schwergewicht Wladimir Klitschko geht mit Sportjournalist Oliver Wurm über zwölf Runden (aus Hinz&Kunzt 185/Juli 2008) „The Champ comes home“ – Der Champion kommt nach Hause, steht auf den Plakaten, die das Box-Highlight des Jahres ankündigen. Der Champ – das ist Wladimir Klitschko. Sein Zuhause: Hamburg. Ein Zuhause, müsste es korrekt heißen. „Hamburg ist meine Wahlheimat“, […]

„Nicht lockerlassen!“

29. April 2010

Seit 15 Jahren schreibt Hinz&Kunzt-Verkäufer Erich Heeder an Politiker – jetzt macht er ein Buch daraus (aus Hinz&Kunzt 185/Juli 2008) Erich Heeder schreibt an Bürgermeister Henning Voscherau. Erich Heeder schreibt an Bürgermeister Ortwin Runde. Erich Heeder schreibt an Bürgermeister Ole von Beust. Briefe an Fraktionsvorsitzende und Bezirks-amtsleiter, an Sozialsenatorinnen und Bundesminister. An Zeitungen, Unternehmen und […]

Rausgeflogen

29. April 2010

Hals über Kopf wurden Liana, Grischo und ihr Vater nach Armenien abgeschoben, obwohl die Kinder in Hamburg zu Hause sind. Mutter und Tochter blieben hier (aus Hinz&Kunzt 185/Juli 2008)

Das machen wir aus Ihrem Geld

29. April 2010

Hinz&Kunzt legt seinen Geschäftsbericht 2007 vor (aus Hinz&Kunzt 185/Juli 2008) Lassen Sie uns über Geld reden“, schrieben wir im März-Heft. Anlässlich des Spendenskandals beim Kinderhilfswerk Unicef informierten wir Sie, wie Hinz&Kunzt das Geld von Spendern, Käufern und Anzeigenkunden einsetzt, um Obdachlosen und ehemals Obdachlosen zu helfen. Jetzt liegen die neuesten Zahlen vor – der Geschäftsbericht […]