Hallenmasters

Blinde Fußballer kicken um Pokal

Der Ball donnert an die Latte, Mitspieler brüllen über den Platz, Zuschauer feuern ihre Mannschaft an. Klingt wie ein normales Fußballspiel – bloß, dass die Kicker nicht sehen können. Am Wochenende steigt das Hallenmasters der Blindenfussballer.

Masters 2011
Flyer zum Hallenmasters

„Wenn der Ball rollt, muss Ruhe sein – wie beim Tennis“, erklärt Michael Löffler. Das sei allerdings das einzige, was es für die Fans beim Hallenmaster  zu beachten gäbe. Der Koordinator des Blindenfussballteams FC St. Pauli und seine Kollegen orientieren sich beim schnellen Spiel vor allem übers Gehör. Nebengeräusche sind deshalb, während der Ball über den Platz jagt, störend. „Zwischen den einzelnen Aktionen darf aber kräftig gejubelt werden“, sagt Löffler.

Bei dem Turnier, das bereits zum vierten Mal von den Kiezkickern organisiert wird, kämpfen an diesem Wochenende sechs Mannschaften um einen Wanderpokal. Das Motto: „Keep your mind wide open“. Die Fünfer-Teams, bei denen einzig der Torwart sehen kann, spielen am Samstag Gruppenspiele von je dreissig und am Sonntag Finalspielen von je fünfzig Minuten. Der Ball, der beim Turnier über das Feld jagen wird, ist eine Spezialanfertigung, die rasselt.

Michael Löffler, Teamkoordinator des FC St. Pauli-Blindenfußballteams
Michael Löffler, Teamkoordinator des FC St. Pauli-Blindenfußballteams

„Ich glaube Marburg gewinnt“, sagt Löffler, der am Wochenende – zu seinem Leidwesen – Abwehr spielt. Geleitet von „Guides“, die am Spielfeldrand „hier“ rufen, möchte er gerne vor den Augen der rund 150 Zuschauer Tore schiessen. Der 36-Jährige mit der Rückennummer Zwölf, für den Sport der perfekte Ausgleich zum „Bürokram“ ist, hat sich zum Ziel gesetzt, mit seiner Mannschaft nächste Saison drei bis vier Spiele zu gewinnen. Das sei zugegebenermaßen ein hohes Ziel, so Löffler.

Die blinden Spieler trainieren seit fünf Jahren unter dem Vereinsdach des FC St. Paulis. Zwei Mal in der Woche treffen sie sich. Auf das Hallenmasters haben sie sich nicht extra vorbereitet. Für den Teamkoordinator ist das Routine. Er freue sich aber sehr auf das Turnier – vor allem auf den Klang, wenn der Ball – raaaatsch! – im Netz landet.

Text: Adrian Soller
Bild: FC St. Pauli Blindenfußball

Das „FC St. Pauli Blindenfussballmaster 2011“ findet Samstag 17.09. und Sonntag 18.09. jeweils ab 10 Uhr statt.
Mehr Infos unter: www.fcstpauli-blindenfussball.de

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *