Auszeichnung für unser Hörbuch

Juhu! „Ein mittelschönes Leben“ ist CD des Monats geworden! Das Hörbuch für Kinder, mit der Geschichte von Kirsten Boie, gesprochen von Ursula Illert, wurde von der Stiftung Zuhören gelobt.

Im Fazit heißt es: „Die Produktion „Ein mittelschönes Leben“ bereichert den Hörbuchmarkt ungemein. Hier wird kindgerecht auf einen gesellschaftspolitischen Misstand aufmerksam gemacht und in die Thematik Armut bzw. Obdachlosigkeit eingeführt. Für eine tiefer gehende Auseinandersetzung mit den Problemen und Mechanismen bedarf es weiterer Projekte dieser Art. Besonders die im Interview mit Torsten angerissene Suchtlogik suchtkranker Menschen, das Thema Kinderobdachlosigkeit und die verknüpften Kausalitäten von Arbeits- und Wohnungslosigkeit sind denkbare Folgeproduktionen.
Daher sollte die CD in keiner Bibliothek, Medienkiste oder Klassensammlung fehlen. Es sind gut und nachhaltig angelegte 7,95 Euro, von denen auch das Hamburger Projekt profitiert.“

Die komplette Besprechung gibt es hier zu lesen. Die Hörbuch-CD erhalten Sie im Buchhandel oder bei uns im Hinz&Kunzt-Shop.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *