An die Tische, fertig, los!

„Dabei sein ist alles“ lautet das Motto beim 2. Hinz&Kunzt-Kickerturnier am 14. Mai – jetzt anmelden!

Anzeige-KickerturnierEs ist wieder soweit: Am 14. Mai stehen die Kickertische im Ballsaal des FC St. Pauli bereit für die zweite Auflage des Hinz&Kunzt-Kickerturniers. Mitmachen kann jeder – vom Hobbykicker bis zum Profi. Jeweils zwei Spieler bilden ein Team. Dank eines cleveren Systems spielt jedes Team mehrere Partien (je nach Teilnehmerzahl) – unabhängig von Siegen oder Niederlagen.

Jörg Elvers war im vergangenen Jahr bei der Premiere dabei. „Ich kann doch gar nicht kickern“, war seine seine erste Reaktion, nachdem ihn sein Kumpel im vergangenen Jahr ohne zu fragen angemeldet hatte. „Machte aber gar nichts“, sagt er mit einem Lächeln. „Ob gut oder schlecht – jeder spielte, wie er konnte.“ Also hat der 46-Jährige, der einen Schuh- und Schlüsseldienst in der Nähe der Speicherstadt hat, alle Vorbehalte fallen lassen und ist beim Turnier in diesem Jahr wieder mit von der Partie. Natürlich zusammen mit seinem alten Kicker-Partner.

Elvers gerät ins Schwärmen, wenn er von der Veranstaltung spricht. „Es war eine super Stimmung zwischen uns Spielern.“ Das Lob dafür, findet der Schuhmacher, gebührt unbedingt dem Team von mg-Design, das das Event auch in diesem Jahr wieder auf die Beine stellt.

Kickerturnier_Teilnehmer 2010
Kickerturnier-Teilnehmer 2010: Jörg Elvers

Elvers, der auch ab und zu selbst mit Freunden einen echten Fußball kickt, würde „Tischfußball nicht unbedingt als Sport bezeichnen“. Aber als er beim Turnier beobachtete, wie die mehrfache Weltmeisterin im Tischfußball sich aufwärmte, war er schon beeindruckt. „Die holte dann auch gleich die Dose Pronto und fing an, die Stangen zu ölen“, erzählt er lachend. Sein Team „Ring-Ecke 08/15“ will sich ohne Training der Konkurrenz stellen. Der Schuhmacher sieht das locker: „Da gehört ja nicht viel dazu, das bekomme ich hin.“

Zwinkernd verrät er dann doch, dass er im vergangenen Jahr gegen ein Team 13-Jähriger verloren hat. „Das war etwas komisch, aber die waren halt wirklich besser.“ Immerhin eine Anerkennungsurkunde haben Elvers und sein Partner sich schließlich erspielt. Wer es nach sechs Partien, denn so viele spielt jedes Team unabhängig von den Spielergebnissen mindestens, in die Endrunde schafft, kann sich auf hochwertige Preise freuen. Weitere Gewinne warten in der Tombola.

Damit alles fair abläuft, kommen auch dieses Jahr Profi-Schiedsrichter zum Turnier. Ganz offizielle des Deutschen Tischfußballbundes sogar. Aber auch das lässt Elvers kalt. „Viele Regeln gibt es ja nicht“, verrät er. „Kurbeln ist verboten, aber ansonsten ist alles entspannt.“ Ob er lieber im Sturm oder in der Verteidigung spielt? „So, wie wir gerade Bock haben. Wenn was schief geht, wechseln wir die Position“, sagt Elvers. Hauptsache, es macht allen Spaß. „Dabei sein ist alles.“

Hinz&Kunzt-Kickerturnier:
Samstag, 14. Mai, ab 11 Uhr, im Ballsaal des FC St. Pauli, Budapester Straße, Eingang Südtribüne. Die Startgebühren betragen 10 Euro (10 Euro bis 16 Jahre) bzw. 20 Euro (ab 17 Jahre) pro Person im Zweierteam,
Eintritt für Nicht-Teilnehmer: 1 Euro.
Anmeldung* und weitere Informationen unter: www.hinzundkunzt-kickerturnier.de.
* Last-Minute-Anmeldung auch am Wettkampftag vor Ort möglich.

Text: Thekla Ahrens
Foto: Kathrin Brunnhofer

1 Kommentar zu “An die Tische, fertig, los!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *