Navigation
Kontakt

Archiv für Oktober 2012

aktionstag-kundgebung

Aktionstag

Proteste gegen Mietenwahnsinn

31. Oktober 2012

Hunderte Hamburger haben am Wochenende gegen Wohnungsnot und Leerstand demonstriert. Sie kritisierten auch den SPD-Senat für seine Politik. Der will jetzt endlich das Wohnraumschutzgesetz überarbeiten. Im November gehen die Proteste weiter. 

Wir müssen über Gewalt sprechen

31. Oktober 2012

Eigentlich wollten wir eine ganz andere Geschichte abdrucken. Aber dann erreichte uns diese Nachricht: Einer unserer Verkäufer wird dringend verdächtigt, eine Frau überfallen und vergewaltigt zu haben. Ein Versuch, dafür die richtigen Worte zu finden. (aus Hinz&Kunzt 237/November 2012)

Obdachloge

VIP-Plätze zu gewinnen

31. Oktober 2012

Den FC St. Pauli sehen und jubeln: Die Deutsche Fernselotterie spendiert vier Hinz&Kunzt-Lesern je zwei Plätze in ihrer Loge im Millerntorstadion. Mit Hinz&Kunzt-Flair und einem original hinterm Tresen. Wer dabei sein will, muss zwei Zahlen finden …

Erfrierungsschutz

Senator stellt Winternotprogramm vor

30. Oktober 2012

Am 1. November startet das Winternotprogramm der Stadt. Sozialsenator Detlef Scheele betonte, keiner müsse auf der Straße schlafen und stellte den Erfrierungsschutz vor – mit weniger Plätzen als im vergangenen Jahr benötigt wurden. 

Hinz&Kunzt fordert sozialverträgliches Gesamtkonzept für Hamburg statt Vertreibung

30. Oktober 2012

Hamburg, 29. Oktober 2012 Öffentlicher Raum muss öffentlich bleiben, fordert das Straßenmagazin Hinz&Kunzt. Das Hausrecht für das Gelände um den Hauptbahnhof an die Bahn zu geben, ist ein Armutszeugnis für die Stadt, so Stephan Karrenbauer, politischer Sprecher des Projektes. „Der Bürgermeister sieht sich offensichtlich außerstande, ein sozialverträgliches Konzept zu erstellen

Strassenmagazin

Die neue Hinz&Kunzt ist da

30. Oktober 2012

Ab Mittwoch auf Hamburgs Straßen: Die Novemberausgabe von Hinz&Kunzt. Mit Kochprofi Ole Plogstedt auf dem Titelblatt, einem Besuch bei den Kennedys, einer Nacht in der Soul Kitchen und dem Versuch, über Gewalt zu sprechen.

Obdachlose spielen Theater

„Den erhobenen Zeigefinger gibt’s bei uns nicht“

29. Oktober 2012

Mit viel Herzblut und einer ordentlichen Portion Selbstironie bringt das Amateurtheater „Obdach-Fertig-Los“ Stücke über Obdachlosigkeit auf die Bühne. Und sucht weitere Mitstreiter. (aus Hinz&Kunzt 237/November 2012)

Wilhelmsburger Kult-Halle

Soul Kitchen lebt!

29. Oktober 2012

Der Film „Soul Kitchen“ von Fatih Akin machte eine leerstehende Fabrikhalle in Wilhelmsburg bekannt. Mittlerweile hat sie sich zu einem kulturellen Treffpunkt gemausert. Dank vieler helfender Hände. (aus Hinz&Kunzt 237/November 2012)

Totensonntag

Gedenken an verstorbene Obdachlose

29. Oktober 2012

(aus Hinz&Kunzt 237/November 2012)

„Hoffentlich erfriert niemand“

29. Oktober 2012

Stephan Karrenbauer ist seit 1995 Sozialarbeiter beim Straßenmagazin Hinz&Kunzt. Hinz&Kunzt: Wer kommt speziell im Winter zu Ihnen? Stephan Karrenbauer: Wie das ganze Jahr über sprechen mich Leute an, die bei uns Verkäufer werden wollen. Nur dass sie im Winter noch größere Hoffnungen haben, dass wir ihnen eine Unterkunft besorgen – und sie brauchen sie auch […]